Village
Offenes Atelier für Kinder und Jugendliche
in einer von der Diakonie betreuten Wohnanlage
und bei HOME ABROAD
Frankfurt am Main, September-Dezember 2016

Konzept und Durchführung: Christiana Protto

Die im offenen Atelier geschaffenen Werke schmücken inzwischen nicht nur die eigenen vier Wände, sie sind auch Geschenke für Freunde und Verwandte.
Neuerdings erobern die Bilder der jungen Künstler auch die Gemeinschaftsräume und regen zu Diskussionen sowie weiteren Projekten an.
Das "Camp" wird zum "Village", das im Austausch steht mit der Stadt. Erste Exkursionen führen in das Museum für Angewandte Kunst sowie das Naturmuseum Senckenberg.

Das Projekt konnte durch ehrenamtliche Arbeit, Privatspenden wie auch einen Zuschuss der Stadt Frankfurt realisiert werden.

No previous pageNo upper indexNo upper album


Sichtung Bilder. Foto: Home Abroad