Return to Go – Christiana Protto

HOME ABROAD
Frankfurt am Main, 29.10.-11.12.2010 

Als Nachklang zu einem längeren Aufenthalt in China präsentiert Christiana Protto neue Arbeiten bei HOME ABROAD. Nach Stationen bei der Yannan Art Institution in Hangzhou und bei Change+Partner in Bracciano hat die Künstlerin mit ihrem Wanderatelier wieder in Frankfurt am Main Halt gemacht.
Mit installativen Eingriffen, Zeichnungen und Malerei spannt Christiana Protto einen Bogen von den historischen Tapeten der Ausstellungsräume zurück zu den Interieurs, Gärten und Landschaftsbildern des "Fernen Ostens".


Gastvortrag am 11.11.2010:

Dr. Rainald Simon

Wei wu wei
Man tue das Nicht-Eingreifen: Handlungsvorschläge aus der Bronzezeit Chinas.
Lesung aus Laozi: Daodejing und Gespräch




























No previous pageNo upper indexNo upper album


Christiana Protto, 2010. Foto: Home Abroad