Home Abroad
Daheim in der Fremde / a casa all'estero

HOME ABROAD
zu Gast in der Galerie ak und bei Konstantin Adamopoulos
Frankfurt am Main, 4.9.-22.10.1999

Kuratiert von Christiana Protto

Künstler, Kritiker und Kuratoren, darunter auch die Initiativen Transit (London) und Change (Rom) waren eingeladen, die eigene Perspektive innerhalb eines europäischen Bezugsrahmens zu reflektieren. In Vorträgen und Diskussionen wurden die unterschiedlichen Produktionsbedingungen in den Kontexten der deutschen, italienischen, britischen und französischen Kunstszenen beleuchtet.
Ein Katalog dokumentiert die Ausstellung.

Ausstellung:
Heather Allen • Roberto Annechini • Jacopo Benci • Urs Breitenstein • Kate Davis • Lucy Day • Anthony Freestone • Ali Musa • Christiana Protto • Kathryn Wheatley • 

Videos (Kur. D. Scudero):
Delbrügge & De Moll • Josef Dabernig • Regina Hübner • Sukran Moral • Terry Smith • Giovanna Trento •

Vorträge:
Jacopo Benci • Gerald Domenig • Domenico Scudero • Rebecca Rosewarne •

Das Projekt wurde gefördert vom europäischen Förderprogramm Kaleidoskop, dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, dem Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main, dem British Council, dem Institut Français de Francfort und dem Istituto Italiano di Francoforte

No previous pageNo upper indexNo upper album


Davis, Wheatley, Breitenstein, Annecchini. Foto: Home Abroad, U.B.